Vielfältiges Ferienprogramm in den Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz bietet spannende Aktivitäten für Familien. Bild: Andreas Krufczik

Sommerferienprogramm in den Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz

 

Mit dem Start der sächsischen Sommerferien bieten die Museen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz ein vielfältiges Ferienprogramm an. Vom 20. Juni bis zum 1. September 2024 locken das Freilandmuseum Lehde und die Senftenberger Schloss- und Festungsanlage mit speziellen Ausstellungen, Mitmach-Aktionen und einem Open-Air-Theater.

Verlängerte Öffnungszeiten In den Sommerferien verlängert das Senftenberger Museum seine Öffnungszeiten. Besucher können die Ausstellungen im Schloss täglich von 10:30 bis 17:30 Uhr besichtigen. Das Freilandmuseum Lehde ist ebenfalls täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Ferien-Festungsspiele und kreative Workshops Ab dem 26. Juni 2024 können Kinder ab 5 Jahren jeden Mittwoch an den Ferien-Festungsspielen in der historischen Senftenberger Festung teilnehmen. In Musketierkostümen gehen die Kinder auf Schatzsuche, fechten mit Holzdegen und übermitteln geheime Nachrichten. Am Ende darf ein Kanonenschuss natürlich nicht fehlen. Die Spiele starten immer um 14 Uhr.

Für künstlerisch Interessierte gibt es im Freiluft-Atelier ab dem 16. Juli jeden Dienstag um 14 Uhr kreative Workshops. Kinder ab 8 Jahren können hier verschiedene Kunsttechniken ausprobieren und sich von der Kunstsammlung Lausitz inspirieren lassen.

Die Teilnahme an den Ferienprogrammen kostet 3 € pro Kind, eine Anmeldung unter 03573 – 870 2400 oder per E-Mail an museum@osl-online.de ist erforderlich.

Pop-up Nature Sonderausstellung Die Sonderausstellung „Pop-up Nature“ im Senftenberger Schlosssaal entführt Besucher in die zauberhafte Welt der beweglichen Pop-up Bücher. Von Schmetterlingen über Elefanten bis hin zu einem Zirkuszelt – die dreidimensionalen Szenen aus Papier werden bis zum 22. September 2024 zum Leben erweckt.

Erlebnisnachmittage im Freilandmuseum Lehde Im Freilandmuseum Lehde können Kinder im Juli und August jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag um 14:30 Uhr das Landleben vor 150 Jahren erleben. Vom Gurken einlegen über Wäsche waschen bis hin zum Seile drehen – jede Woche gibt es ein neues Thema.

Open-Air Sommertheater An drei Wochenenden bietet das Freilandmuseum Lehde zudem Open-Air-Theater im Museumsgarten an. Am 20. und 27. Juli 2024 spielt das Wandertheater Schwalbe „Der Fischer und seine Frau“ und am 10. August 2024 das Amateurtheater Calau „Der Froschkönig“. Die Aufführungen finden jeweils um 11 und 14 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen und alle Termine sind online unter www.museums-entdecker.de/Ferien zu finden.

PM/red 25.06.2024