Lausitz-Klinik Forst schließt Geburtsstation an Wochenenden wegen Hebammenmangels. Bild: AdobeStock

Lausitz-Klinik in Forst schließt Geburtsstation an Wochenenden

 

Aufgrund eines akuten Hebammenmangels schließt die Lausitz-Klinik in Forst ab sofort ihre Geburtsstation an den Wochenenden. Ab Freitagabend um 22 Uhr bis Montagmorgen um 6 Uhr können in Forst keine Entbindungen mehr stattfinden. Dies gab das Krankenhaus in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Schwangere werden gebeten, in dieser Zeit die Entbindungsklinik der Medizinischen Universität Lausitz – Carl Thiem in Cottbus aufzusuchen. Sobald sich die Personalsituation entspannt, soll der reguläre Betrieb wieder aufgenommen werden.

PM/red 11.07.2024