Die Schulanfänger werden aus der DRK-Integrationskita „Zwergenhand“ verabschiedet. Bild: DRK-KV Lausitz/Peter Aswendt

Zuckertütenfest: Großer Abschied aus der DRK-Integrationskita Großräschen

 

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Vorfreude auf die Schule ist groß. In der DRK-Integrationskita „Zwergenhand“ in Großräschen wurden fünf Schulanfänger mit einer besonderen Abschiedswoche gewürdigt. Höhepunkt war das Zuckertütenfest am Donnerstag, den 4. Juli, bei dem sowohl Kinder als auch Eltern eine emotionale Feier erlebten.

Beim Fest sorgten Musik, Reime und das Mitmachprogramm der Harlekids für ausgelassene Stimmung. Eine Hüpfburg vom Hüpfburgenverleih Kresse aus Großräschen rundete das Programm ab. Kita-Leiterin Jeannette Schober und ihr Team wünschten den Kindern viel Erfolg und Freude für die kommende Schulzeit. Als besondere Überraschung erhielten die Kinder Geschenke, gesponsert von der Sparkasse Niederlausitz.

Besondere Gäste des Festes waren Senioren aus dem DRK-Seniorenwohnpark Großräschen, die den Kindern ebenfalls herzliche Wünsche mit auf den Weg gaben. Die Abschiedswoche umfasste zudem eine Kutschfahrt, einen Besuch im Cottbuser Tierpark und ein gemeinsames Eisessen.

Die DRK-Integrationskita „Zwergenhand“ in Großräschen hat mit dieser gelungenen Woche einen unvergesslichen Abschied für die Schulanfänger gestaltet und den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gebührend gefeiert.

PM/red 09.07.2024