„Smarter“ Landkreis OSL: Auftakt zur Entwicklung einer eigenen Digitalstrategie im Haus 3 der IBA-Terrassen in Großräschen mit Vertretern der Kreisverwaltung und Kommunen am 9. Oktober 2023. (Foto: Landkreis/Sarah Werner)

Digitale Zukunft gestalten: Ideenwerkstätten in Senftenberg und Lübbenau am 30. Januar

 

Die Chancen einer digitalen Zukunft für den Landkreis OSL werden am 30. Januar in Senftenberg und Lübbenau greifbar. Bürgerinnen und Bürger jeden Alters sind aufgerufen, in Ideenwerkstätten ihre kreativen Vorschläge zur Entwicklung einer Digitalstrategie einzubringen.

Die Workshops, moderiert vom Projektteam des Landkreises OSL und der City & Bits GmbH, einem erfahrenen Partner in der digitalen Transformation, bieten eine Plattform für den Austausch von Ideen. Smarte Lösungen, von der Überwachung von Verkehrsströmen bis hin zur telemedizinischen Versorgung, sollen in einer umfassenden Digitalstrategie für den Landkreis OSL verankert werden.

Die Ideenwerkstätten finden am 30. Januar von 16:30 bis 19:30 Uhr parallel in Senftenberg (in der Volkshochschule) und Lübbenau (im GLEIS 3 Kulturzentrum) statt. Die Veranstaltungen sind offen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Weg zur “Smart Region” ist für den Landkreis OSL ein bedeutender Schritt in die digitale Zukunft. Die Herausforderungen der analogen Welt sollen durch innovative digitale Lösungen bewältigt werden. Die Digitalstrategie, die bis zum Sommer 2024 dem Kreistag vorgelegt werden soll, zielt darauf ab, trotz begrenzter Ressourcen die Lebensqualität vor Ort zu steigern.

Das Unternehmen City & Bits begleitet das Projekt, wobei die partizipative Entstehung der Strategie im Mittelpunkt steht. Der Projektleiter, Christian Mainka, betont die Notwendigkeit, Digitalisierung, Regionalentwicklung und Verwaltungsmodernisierung gemeinsam zu denken.

Bereits im Juli 2023 startete der Landkreis OSL sein Transformationsvorhaben mit einem Auftaktworkshop. Dabei wurden gemeinsam mit Vertretern aus Verwaltung und Bevölkerung Stärken und Handlungsbedarfe identifiziert sowie innovative Ansätze diskutiert.

Die Ideenwerkstätten in Senftenberg und Lübbenau sollen nun die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger intensivieren. Parallel dazu wird ein digitaler Fragebogen bereitgestellt, um auch online Meinungen und Ideen zu sammeln. Die Teilnahme an der Befragung wird über bekannte Plattformen kommuniziert.

Mit diesen Schritten setzt der Landkreis OSL auf eine ganzheitliche, partizipative Herangehensweise, um die Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam mit der Bevölkerung zu bewältigen und die Region zukunftsfähig zu gestalten.

PM / red – 16. Januar 2023