Jetzt bewerben: „Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land Brandenburg 2024“. Bild: seenluft24

Jetzt bewerben: „Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land Brandenburg 2024“

 

Der Wettbewerb um den Titel „Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land Brandenburg“ ist eröffnet. Städte und Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern können sich bis zum 30. Juni 2024 beim Sportministerium bewerben.

Sportminister Steffen Freiberg betont die Bedeutung des Sports in Brandenburg: „Sport bietet ideale Möglichkeiten für alle. Viele Menschen engagieren sich vor Ort und fördern die Partnerschaft zwischen Sport und Kommune, was die Gesundheit und das Gemeinschaftsgefühl stärkt.“

Seit über zwei Jahrzehnten unterstützen das Sportministerium, der Landessportbund Brandenburg (LSB) und der Städte- und Gemeindebund Brandenburg diese Partnerschaft. Der Wettbewerb wird von einer unabhängigen Jury bewertet. Der Sieger erhält 5.000 Euro, der Zweitplatzierte 3.000 Euro und der Drittplatzierte 2.000 Euro.

Die Gewinnerkommunen werden für ihr Engagement belohnt und ihre Bemühungen zur Förderung des Sports hervorgehoben. Der Titel „Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land Brandenburg“ ist für viele Preisträger ein Erfolgsfaktor, der ihre Angebote öffentlichkeitswirksam präsentiert und die Attraktivität für Sportbegeisterte steigert.

Mit dem Titel und den vom Sportminister unterzeichneten Auszeichnungen wie Urkunde und Scheck wird die Wertschätzung für die sportliche Entwicklung der Kommunen sichtbar. Gewinner können zudem ihre Netzwerke erweitern, Kontakte zu Vereinen und Gruppen knüpfen und neue Ideen entwickeln.

PM/red 21.05.2024

ANZEIGE