Das erste Praxisanleiter Symposium im AWO Bildungszentrum Lübbenau förderte den wertvollen Austausch unter Berufskollegen. Bild: J. Zimmermann

Erfolgreiches Praxisanleiter Symposium im AWO Bildungszentrum Lübbenau

 

Am 20. Juni 2024 fand im AWO Bildungszentrum Lübbenau das erste Symposium für Praxisanleiter aus den Bereichen Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege statt. Unter der Leitung von Paula Freund, stellvertretende Schulleiterin, und Julia Zimmermann, Weiterbildungskoordinatorin, kamen 30 Berufskollegen zusammen, um sich über ihre berufliche Identität und das Handlungsfeld der Praxisanleitung auszutauschen.

Die Veranstaltung bot eine wertvolle Plattform für den Dialog und die Vernetzung. In drei Workshops wurden zukunftsweisende Ergebnisse erzielt und neue Ideen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung entwickelt. Die Teilnehmenden betonten die Bedeutung eines regelmäßigen Austauschs, um voneinander zu lernen und die Ausbildungsqualität kontinuierlich zu verbessern.

Das positive Feedback der Teilnehmer unterstrich die Relevanz solcher Veranstaltungen, die nicht nur den internen Austausch fördern, sondern auch über die Grenzen der AWO hinaus Impulse setzen. Aufgrund des großen Interesses ist bereits eine Fortsetzung des Symposiums im nächsten Jahr geplant.

Das Praxisanleiter Symposium in Lübbenau hat gezeigt, wie wichtig der Austausch und die Zusammenarbeit in der Ausbildung sind. Die Veranstaltung hat einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Praxisanleitung geleistet und wird sicherlich auch in Zukunft positive Impulse setzen.

PM/red 26.06.2024